Logo GAW
Neue Berichte
---------------------


Achtung! Neue Termine!



Downloads
Unsere Besucher
Besucher heute: 206, gesamt: 247635

10-jähriges Partnerschafts-Jubiläum Kiel - Jurbarkas


zehnjähriges Partnerschaftsjubiläum Thomas Kirchengemeinde Kiel-Mettenhof und Kirchengemeinde Jurbarkas in Litauen.

Entpflichtung der Pastoren Uwe Haberland und Friedrich Wackernagel aus ihren Vorstandsämtern im GAW Nordkirche am 17. Juli 2016





Am Erntedanktag im Jahre 2006 vereinbarten die beiden Kirchengemeinden aus Kiel und Jurbarkas ihre Partnerschaft.
In den vergangenen zehn Jahren habe ich als Mitinitiator dieser Partnerschaft miterleben dürfen, mit welchem Engagement auf beiden Seiten aufgrund ungezählter gegenseitiger Besuche diese beiden Gemeinden im wahrsten Sinne des Wortes zusammengewachsen sind.

Ich erinnere mich in ganz besonderer Weise an den Besuch eines 30köpfigen litauischen Chores unter der Leitung von Irene Semekliene im Jahre 2008.
Rosi Wiele, man kann sie gemeinsam mit Günther Golecki als den Motor dieser innigen Beziehung benennen, ist es seinerzeit bei diesem Besuch innerhalb kürzester Zeit gelungen, nahezu alle litauischen Gäste in ihrer Heimatgemeinde in KIel unterzubringen.

Die beiden Busfahrer sowie einige weitere Chorteilnehmer haben wir bei uns in Schönböken beherbergen können. Im Rahmen dieser Woche gab der Chor Konzerte in Kiel, in Hamburg, in Handewitt und im Kloster Cismar.

Ich erinnere mich zweier Begegnungsfahrten nach Jurbarkas, die von Frau Wiele vorbereitet worden waren.

Auf litauischer Seite ist der Motor dieser Partnerschaft Pastor Mindaugas Kairys.

Im Zentrum der jeweiligen Begegnungen stehen die Gottesdienste, das gemeinsame Singen, die verbindenden Gespräche, das Miterleben einer wachsenden Diasporagemeinde in Jurbarkas, in Wiilkischken, Skirsnemune und Smalininkai.

Unter der Regie von Pfarrer Kairys sind nahezu alle Kirchen und Pfarrhäuser in seinem Pfarrbezirk restauriert worden. Die Thomasgemeinde sowie das GAW Nordelbien haben die Projekte immer finanziell unterstützt. Ich persönlich erinnere mich sehr gut an die vielen Bauruinen beim meinen Besuchen Anfang dieses Jahrhunderts in Jurbarkas und Umgebung.
Wer dort die Bauruinen vor 15 Jahren mit eigenen Augen gesehen hat, tut sich nicht schwer, von einem Wunder zu sprechen, wenn er sich heute als Gast in diesen Gemeinden aufhält. Zu den gegenseitigen Besuchen gehörten selbstverständlich immer auch die Familien, die uns so gastfreundlich aufgenommen und versorgt haben.
Das Erleben der traumhaft schönen Natur an der Memel, die Kurische Nehrung und die wunderschönen Städte Kaunas, Klaipeda,Tauroggen, Heydekrug und Vilnius gehört zweifellos zu den besonderen Highlihgts.
Natürlich haben sich die Kieler in gleicher Weise erkenntlich gezeigt, wenn die Partner aus Jurbarkas in Schleswig-Holstein zu Besuch weilten.

Es stand völlig außer Frage, dieses zehnjährige Jubiläum festlich zu begehen.
Seit einigen Jahren lädt die Nordkirche im Rahmen eines kleinen musikalischen Kirchentages die baltischen Chöre zur Teilnahme ein. Gemeinsam wird seitens der Balten bzw. der Schleswig-Holsteiner ein gemeinsames Musikstück einstudiert und in Lübeck in der Nacht der Chöre, beim Gottesdienst und bei Konzerten zu Gehör gebracht.

Die Teilnahme des litauischen Chores in Lübeck im Juli 2016 war für Rosi Wiele und mich eine ausgesprochen hervorragende Gelegenheit, das zehnjährige Partnerschaftsjubiläum im Rahmen eines Festgottesdienstes am 17. Juli 2016 gemeinsam mit der Entpflichtung von Uwe Haberland und Friedrich Wackernagel aus ihren Vorstandsämter im GAW Nordkirche zu verbinden.

Bereits im Oktober 2015 nahmen wir die Vorgespräche auf, und im März dieses Jahres hatten wir ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet. siehe Anlage-


Am 17.Juli 2016 erlebte eine zahlenmäßig große Gemeinde in der St.Birgitta Thomas-Kirche zu Kiel-Mettenhof einen beeindruckenden Festgottesdienst.
Laura Kairienne aus Litauen sowie Reinfried Barnett aus der Thomas-Gemeinde hatten mit ihren Chören die "Missa brevis Sancti Johannis de Deo" von Joseph Haydn einstudiert und brachten sie im Gottesdienst zur Aufführung.
Die Predigt hatte Pastorin Maren Cnotka für ihre erkrankte Kollegin Jutta Weiß übernommen. Die Entpflichtung für die Pastoren Uwe Haberland und Friedrich Wackernagel wurde von Pastor Dr. Hauke Christiansen aus dem Landeskirchenamt in Kiel durchgeführt.
Uwe Haberland und Friedrich Wackernagel waren 25 Jahre als Vorsitzender bzw. als Schriftführer in den Hauptgruppen des GAW in Schleswig-Holstein, in der Nordelbischen Kirche und seit 2014 in der Nordkirche tätig. Beide sind vor 40 Jahren mit den Aufgaben der Kirchenkreisvertretung für das GAW von ihren jeweiligen Pröpsten beauftragt worden. Uwe Haberland war zudem seit 1975 als Beisitzer im GAW Schleswig-Holstein aktiv tätig, bis er 1991 nach dem Tode von Pastor Ernst Fischer zu seinem Nachfolger gewählt wurde.

Pfarrer Mindaugas Kairys aus der Kirchengemeinde Jurbarkas in Litauen sprach im Gottesdienst seinen Dank für die herzliche Freundschaft mit der Thomas-Gemeinde aus und verlieh Uwe Haberland im Namen von Bischof Mindaugas Sabutis für seine langjährige brüderliche Verbundenheit und Hilfe mit den litauischen Gemeinden das silberne Pastorenkreuz.

Im Festgottesdienst wirkten im Gebet und Fürbitte mit:

Pastor Hans-Georg Meyer als stv. Vorsitzender des GAW, Heye Osterwald als designierter Nachfolger im Amt des Vorsitzenden und Bischof Einars Alpe
aus Lettland.

Im Anschluss an den Gottesdienst versammelte sich die Festgemeinde zum Empfang im Foyer des Gemeindehauses.

Rosi Wiele für die Thomas-Gemeinde
Magdalene Hartig aus der Hauptgruppe GAW Mecklenburg
Propst Thomas Lienau-Becker für den KKR KIel
Propst Erich Faehling für den KKR Preetz
Michael Spatzker für die Zentrale des GAW in Leipzig
Bischof Einars Alpe aus Lettland

sprachen im Rahmen ihrer jeweiligen Grußworte Dank und Anerkennung für die partnerschaftlichen Beziehungen aus.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Team der Thomas-Gemeinde für die liebevolle Betreuung der Gäste und dem Service bei dem sich anschließenden Buffet !


Am 18.Juli waren die Chorsänger aus Litauen unsere Gäste der GAW Nordkirche.
Wir besichtigten bei wunderschönem Sommerwetter die Kalksteinhöhlen in Bad Segeberg.Zum Abschluss ihres Besuches in Schleswig-Holstein gaben die beiden Chöre aus Litauen und der Thomas-Gemeinde aus Kiel-Mettenhof am gleichen Abend ein Konzert in der St. Nikolai-Kirche in Plön.








  • Pastorin Maren Cnotka bei ihrer Predigt
  • gemischter Chor aus Litauen und Thomas-Gemeinde
  • nach der Entpflichtung von Uwe Haberland und Friedrich Wackernagel
  • Uwe Haberland und Mindaugas Kairys
  • Grußwort Propst Thomas Lienau-Becker
  • Friedrich Wackernagel und Propst Erich Faehling
  • Michael  Spatzker, Vorstandsmitglied der Zentrale GAW in Leipzig
  • gemischter Chor aus Litauen und Thomas-Gemeinde
  • Adelheid Tuve, Uwe Haberland und Mindaugas Kairys
  • Ehepaar Kayris  Ehepaar Haberland mit Tochter Stephanie
  • Grußwort Rosi Wiele
  • Grußwort Bischof Alpe
  • vor der Kalksteinhöhle in Bad Segeberg
  • litauischer Chor in St.Nikolai in Plön
  • litauischer Chor in St.Nikolai in Plön
  • Chor der Thomas-Gemeinde
  • Litauische Chorsängerinnen in Plön