Logo GAW

Nehmet einander an



 Bild_25.jpg
Protestantische Gemeinden in West- und Südeuropa
öffnen sich für Migrantinnen und Migranten

 



Bild_26.jpg

„Zu meiner reformierten Gemeinde in Bois-Colombes im Großraum von Paris kommen Menschen aus 35 verschiedenen Ländern. Gemeinsam haben wir alle die Bibel“, erklärt die verantwortliche Pfarrerin Agnes von Kirchbach.



Jahresprojekt 2009 der Frauenarbeit im Gustav-Adolf-Werk


Die verschiedenen Initiativen, die in diesem Jahresprojekt unterstützt werden, verstehen sich als Antwort auf die neuen Herausforderungen in Europa:

Belgien - Vereinigte Protestantische Kirche in Belgien mit 45.000 Mitgliedern und 110 Gemeinden:

Integrationshilfen des Protestantischen Sozialzentrums in Elsene / Brüssel und der Arbeitsgruppe „Flüchtlinge“ in Gent

Frankreich - Protestantischer Bund in Frankreich, ein Zusammenschluss von 23 protestantischen Kirchen, Kirchenverbänden und Institutionen:

Hilfe für alleinstehende Kinder und Mütter mit Migrationshintergrund: ein Projekt der Reformierten Gemeinde Bois-Colombes

Einrichtung von Sprach- und Computerkursen und Hilfe bei sozialer Diskriminierung durch die Evangelische Volksmission „Le Picoulet“, Paris und das Zentrum MARABAN der Lutherischen Kirche in Marseille

Integration der kamerunischen presbyterianischen Gemeinde von Mulhouse  in die reformierte Gemeinde

Italien - Evangelische Waldenserkirche ein Italien mit ca. 19.800 Gemeindemitgliedern in 137 Gemeinden:

Beratungsstelle der Waldensergemeinde Turin für schwangere Migrantinnen 

Spanien – Spanische Evangelische Kirche mit 2.360 Gemeindegliedern in 44 Gemeinden:

Einrichtung eines Treffpunktes für Migrantinnen in der Spanischen Evangelischen Kirche in Madrid

 

 

Die Frauenarbeit im Gustav-Adolf-Werk möchte für diese Aufgaben und die Beteiligung am Studien- und Stipendienfonds des GAW insgesamt 95 000 Euro zur Verfügung stellen.

 
Wir bitten herzlich um Ihre Spende
 
Vera Gast-Kellert

Vorsitzende der Frauenarbeit im GAW
 

 

 

 

Die Arbeitsgemeinschaft der Frauenarbeit im GAW kann auf eine 160-jährige Geschichte zurückblicken Sie ist als Arbeitsgemeinschaft aus den verantwortlichen Leiterinnen der Frauenarbeiten in den Hauptgruppen organisiert und selbstständiger Teil des Gesamtwerkes. Sie unterstützt jährlich ein „Jahresprojekt“ in einer oder mehreren Partnerkirchen des GAW in Lateinamerika, Osteuropa, Asien (GUS), Süd- und Westeuropa. Sie beteiligt sich am Studien- und Stipendienprogramm   des GAW, fördert Aus- und Weiterbildung vornehmlich von Frauen in den Partnerkirchen und unterstützt eine Vielzahl kleinerer sozialdiakonischer Projekte vor Ort. Sie beteiligt sich inhaltlich, organisatorisch und finanziell an Konferenzen von und mit Frauen aus den Partnerkirchen. Sie ist Mitglied im Dachverband der Evangelische Frauen in Deutschland (EFiD), im Ökumenischen Forum Christlicher Frauen in Europa (ÖFCFE) und im Weltbund christlicher Verbände junger Frauen (YWCA).

 

Landeskirchliche Kreditgenossenschaft Dresden Konto 22 33 44     BLZ 850 951 64

Kennwort: Jahresprojekt der Frauenarbeit 2009

 

Eine Diareihe mit CD und Begleitheft sind ausleihbar. Weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei:

 

Arbeitsgemeinschaft der Frauenarbeit

Pistorisstr. 6  04229 Leipzig

Postfach 31 07 63  04211 Leipzig

Tel. 0341/490 62-16 Fax  0341/490 62-616